Mittwoch, 15. Mai 2013

Gleichstellung (Anerkennung) polnischer Ausbildung (Berufszulassung) in Deutschland

Anerkennung der polnischen Ausbildung (Schul-, Berufs- und Studienabschlüsse, Berufszulassungen) in Deutschland
Czytaj po polsku
Viele der in Polen erlernten Berufe oder Studienabschlüsse müssen in Deutschland erst anerkannt werden, um die berufliche Tätigkeit ausüben zu dürfen. Für für Ärzte, Krankenschwestern, Physiotherapeuten, Pharmazeuten, Tierärzte und Zahnärzte ist es Pflicht. Aber selbst bei Berufen, die keine Anerkennung bedürfen, lohnt es sich, die in Polen erworbene Berufsbezeichnung in Deutschland anerkennen zu lassen. Für polnische Mitbürger verbessert dies deutlich die Chancen auf dem deutschen Arbeitsmarkt.
Auch wenn man als polnischer Akademiker sein Studium in Deutschland fortsetzen möchte, ist eine Anerkennung erforderlich. Für polnische Abiturienten, die ein Studium in Deutschland erstmalig aufnehmen möchten, trifft dies ebenfalls zu.

Wie geht man vor?
Um eine Anerkennung/Angleichung der polnischen schulischen, beruflichen oder akademischen Ausbildung in Deutschland zu beantragen, benötigen Sie zunächst alle Nachweise Ihrer polnischen Ausbildung - möglichst lückenlos. Dazu benötigen Sie eine amtlich beglaubigte Übersetzung ins Deutsche aller Unterlagen - angefertigt von einem vereidigten und ermächtigten/öffentliche bestellten Übersetzer. Zu den Unterlagen gehören in der Regel:
  • Reife-/Abiturzeugnis
  • (im Falle des "neuen" Abiturs das Abiturzeugnis und das Abschlusszeugnis des Gymnasiums oder Lyzeums)
  • Studienabschlussdiplom
  • Anlage zum Diplom
  • Berufszulassung
  • bei handwerklichen Berufen: Gesellen- oder Meisterbrief
  • Nachweise über Berufspraktika, Weiterbildungen, Spezialisierungen
  • Mitgliedsbescheinigungen von Berufsverbänden (z.B. Ärztekammer
  • Führungszeugnis
  • Vollständige Abschrift der Geburtsurkunde
  • für Verheiratete: vollständige Abschrift der Heiratsurkunde
Der tatsächliche Umfang der Unterlagen kann von Beruf zu Beruf geringfügig variieren, doch erfahrungsgemäß bilden die vorstehenden Unterlagen das vollständige "Gesamtpaket" für eine Anerkennung.
Vollständige polnische Unterlagen und eine professionelle beglaubigte Übersetzung ins Deutsche können den Anerkennungsvorgang enorm beschleunigen und vereinfachen. Wenn Sie eine professionelle Übersetzung ihrer polnischen Schul-, Studien- oder Berufsunterlagen ins Deutsche benötigen oder sich erst einmal weiter informieren möchten stehe ich Ihnen gern zur Verfügung, da Übersetzungen dieser Art seit über 10 Jahren mein Fachgebiet sind.
Gern erstelle ich Ihnen zunächst einen unverbindlichen Kostenvoranschlag für das Gesamtpaket oder beantworte kostenlos und individuell all Ihre Fragen rund um das Thema beglaubigte Übersetzung. Sie können mich in deutscher oder polnischer Sprache kontaktieren.

KONTAKT:

Anna Janas, M.A. - vereidigte Übersetzerin der polnischen Sprache
info@lingua74.de
www.lingua74.de
Tel. 0561 - 475 86 91


Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Hier ist Raum für Ihre Kommentare oder Fragen. Der Blog wird moderiert – Ihr Text erscheint erst nach Freigabe der Blogautorin.

© 2002-2018 lingua74

Blog Style by lingua74, Powered by Blogger

Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung erklären Sie sich damit einverstanden. Über Ihren Browser können Sie das Setzen von Cookies jederzeit deaktivieren. Das kann jedoch die Funktionen der Webseite einschränken. Weitere Informationen finden Sie in meiner Datenschutzerklärung.
Hier gelangen Sie zur Datenschutzerklärung von Google Inc. („Google“).
OK